Einzelgeburtsvorbereitung

 Trotzdem gut vorbereitet

Eine Einzelgeburtsvorbereitung kann stattfinden, wenn Sie zum Beispiel mit vorzeitiger Wehentätigkeit oder Gebärmutterhalsverkürzung zu Hause oder im Krankenhaus liegen müssen. Ebenso psychische Probleme sowie Integrations- und Sprachschwierigkeiten können Grund dafür sein, eine entsprechende Leistung in Anspruch nehmen zu dürfen. Ihr/e Gynäkologe/in kennt solche Komplikationen und wird Ihnen mit großer Sicherheit eine Bescheinigung ausstellen, die es mir erlaubt, zusammen mit Ihnen und Ihrem Partner über alle wichtigen Themen aufarbeiten zu können, damit auch Sie auf die Geburt optimal vorbereitet sind.

KRI_4683