Schwangerschaft

Hebammenbesuche und Arztbesuche und ein gutes Gefühl

Hier wird Ihre Schwangerschaft im Wechsel mit Ihren Besuchen bei Ihrer Gynäkologin oder Ihrem Gynäkologen beobachtet und kontrolliert. In der Behandlungszeit berate ich Sie nicht nur zu interessanten Themen wie beispielsweise Kursangeboten, Ernährung oder den ersten Anschaffungen für das Baby, sondern wir haben auch ausreichend Zeit, um Probleme und Beschwerden zu besprechen und sie wahrscheinlich sogar zu beheben. Außerdem wird nicht nur der Herzschlag und die Lage Ihres Kindes kontrolliert, sondern auch Blutdruck, Urin, Gewicht und Wehentätigkeit. Bei diagnostizierter vorzeitiger Wehentätigkeit, also vor der 37. Schwangerschaftswoche, setze ich mich umgehend mit Ihrer Gynäkologin / Ihrem Gynäkologen in Verbindung und wir entscheiden gemeinsam, was für Sie die beste Therapie ist.